Gut vorbereitet für eine anspruchsvolle Aufgabe

Mit unserer Individuellen Schwerstbehinderten Betreuung (ISB) können behinderte Menschen die zahlreichen Barrieren überwinden, die ihnen im Alltag begegnen.Wir sind für sie da, wo sie uns brauchen und wann sie uns brauchen – als helfende Hand in den eigenen vier Wänden, als Begleitung auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. Wir wollen ihnen helfen, ein Höchstmaß an Selbstständigkeit zu gewinnen, so dass sie ihr Leben nach den eigenen Wünschen gestalten können.

Unser Ziel ist es dabei, die Voraussetzungen für größtmögliche Unabhängigkeit und Lebensfreude zu schaffen.

  • Auswahl des Teams
    Vor Beginn der Betreuung stellen sich unsere Assistenten bei Ihnen zum gegenseitigen Kennenlernen zunächst einmal vor. Es besteht die Möglichkeit, Probearbeitstage zu vereinbaren. Anschließend entscheiden Sie und die Bewerber, ob eine Zusammenarbeit gewünscht ist.

  • Kleine Teams sorgen für eine konstante Betreuung
    Ein Team kann sich aus unseren Pflegekräften, Assistenten, Zivildienstleistenden und Mitarbeiterinnen des Freiwilligen Sozialen Jahres zusammensetzen. Weil Vertrauen und Vertrautheit so wichtig sind, arbeiten wir in kleinen, festen Teams. Regelmäßig führen wir Teambesprechungen auch mit Ihnen zusammen durch.

  • Fachliche Begleitung und Schulung der Assistenten
    Unsere Assistenten werden von uns intensiv auf ihre Aufgaben vorbereitet. Sie werden von Ihnen und uns umfassend eingearbeitet, angeleitet und sind fachlich versiert. Es ist uns wichtig, dass sie die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz finden. Auch deshalb führen wir regelmäßige Dienstbesprechungen und Supervisionen durch.